VORTEILE

Ein Anschluss ans FERNWÄRMENETZ Freiburg entlastet Sie vom Unterhalt und der Verwaltung von Brennstoffen (Bestellung, Einkauf, Lagerung, Administration usw.). Sie sparen auch Platz und Zeit und schliesslich werden die regionale Wirtschaft und die lokalen Energien gefördert (Mitwirkung mehrerer regionaler Unternehmen bei diversen Arbeiten [Tiefbau, Planung, Studien, Anschluss usw.]). Ausserdem stimmt Fernwärme bestens mit den Zielen der Energiestrategie 2050 überein.

Die Übergangsmassnahmen

 

Ihre Heizungsanlage nähert sich dem Ende ihrer Lebensdauer und Ihr Gebäude befindet sich in einem noch nicht erschlossenen Bereich.

 

Mittels verschiedener Regelungen sorgen wir für einen reibungslosen Übergang in die Energiewende und garantieren Ihnen Wärme bis zum Anschluss Ihres Gebäudes ans Fernwärmenetz (maximal 8 Jahre).

Die Leistungen der Übergangsmassnahmen beinhalten:

  • Wartung und Unterhalt Ihres vorhandenen Wärmeerzeugers (Heizkessel)

  • Die LRV-Kontrollen (Luftreinhalteverordnung)

  • Eventuell notwendige Reparaturen

  • Den Ersatz defekter Teile

  • Die Bereitstellung eines provisorischen Wärmeerzeugers (falls nötig)

 

Diese Dienstleistung wird Ihnen beim Abschluss eines Wärmeliefervertrags angeboten. Er basiert auf einem Festtarif für die gesamte Vertragslaufzeit. Es handelt sich um einen Pauschalbetrag, der vom Alter Ihrer Anlage sowie von der abonnierten Leistung abhängt und in CHF/Trim. Angegeben wird.

Für weitere Informationen oder eine individuelle Offerte

Entdecken Sie die Vorteile im Alltag:

Einfach

Die Zählerdaten werden automatisch übermittelt.

Praktisch

Sie sparen Platz und Zeit.

Sauber und geräuschlos

Das technische Lokal wird nach Ihren Bedürfnissen eingerichtet.

Komfortabel

Die Wärme kann optimal verwaltet werden.

Schlüsselfertig

Groupe E Celsius trägt sämtliche Kosten in Zusammenhang mit dem Primärkreislauf.

Weniger CO2

Die Wärme wird aus erneuerbaren Energien erzeugt.